Story · 19. November 2019

Schere, (Stein), Stift, Papier. Und Adobe.

Interview mit Sarah Raidt, Designerin

Was ist dein Job bei Zeichen& Wunder?

Designer.

Und was machst du den ganzen Tag?

Ich mache dem Design Beine.

Wie bist du vom klassischen Design zu Film und Animation gekommen?

2016 musste ich für ein Projekt schnell ein Logo animieren. Und dann noch eins. Und dann einen Film. Und so weiter. In Workshops und Fortbildungen durfte ich mich dann tiefer einarbeiten und mittlerweile schneide ich nicht nur, sondern entwickle auch Storyboards, bin bei Sprachaufnahmen dabei, recherchiere Musik und setze mich mit den Produktionsfirmen auseinander.

Mit welchen Werkzeugen arbeitest du?

Schere, Stein, Stift, Papier. Und Adobe.

Warum machst du, was du machst?

Weil ich’s kann ;)

Lieblingsspielzeug?

Dreirad.

Was ist deine ganz spezielle Art, Lösungen zu finden?

Stichwort-Listen. (Assoziationsketten sind geil)

Deine Büro-Playlist:

Klassik.

Ich kann nicht leben ohne…

Meine Hunde, Katzen, Pferde, Kaninchen und den Fasan im Gemüsebeet

Deine Helden?

Meine Eltern.