Artikel · 01. März 2016

Zeichen & Wunder in der stores + shops über umweltfreundliche Werbeträger

„Tragetaschen sind ein tolles Medium. Mit ihnen werden nicht nur Markenbotschaften kostenlos spazieren getragen, sondern gleichzeitig Erfolgsmeldungen kommuniziert: Schaut her, hier wurde gerade gekauft.“ Irmgard Hesse berichtet in der stores+shops über Tragetaschen und ihre Werbewirkung.

Die EU hat eine Richtlinie zur Reduzierung des Plastiktütenverbrauchs erlassen. Wie wirkt sich diese bzw. deren nationale Umsetzung auf das Thema Tragetaschen insgesamt aus? Wie werden sich der Markt, die Konzepte der Händler und das Verhalten der Konsumenten ändern?

Für den Handel spielen Tragetaschen und Tüten eine wichtige Rolle als Werbeträger. Irmgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafterin der „Brand Design Company“ Zeichen & Wunder aus München meint: „Tragetaschen sind ein tolles Medium. Mit ihnen werden nicht nur Markenbotschaften kostenlos spazieren getragen, sondern gleichzeitig Erfolgsmeldungen kommuniziert: Schaut her, hier wurde gerade gekauft.“ Im Idealfall sind die werbetreibenden Transporthilfen Bestandteil eines durchgängigen Dachmarkenauftritts. Ein starkes Motiv oder die richtige Werbung führen dazu, dass Tüten als Werbeträger effektiv und eben kein Einweg-Wegwerfprodukt sind.

Dieser Artikel ist im Magazin stores+shops vom Februar 2016 erschienen.