Presse

Ansprechpartnerin
für Presse

Susanne Baron
sbaron@zeichenundwunder.de
+49 (0) 89 / 74 63 77 - 75

22. August 2018

„Mit dem Riesenrad konnten wir die vielseitigen und komplexen Anforderungen von SAP sympathisch und zugänglich präsentieren.“

Die Augustausgabe der m+a widmet dem von Zeichen & Wunder konzipierten Markenauftritt von SAP auf der diesjährigen CEBIT gleich mehrere Seiten. Die Besucher seien mit dem Riesenrad unter dem Motto „10 Minutes of Innovation" in Festivalstimmung...

8. August 2018

Zeichen & Wunder entwickelt genussvollen Markenauftritt für die Wolfra Kelterei

Die Markenexperten überzeugen die beliebte Saft-Marke und erarbeiten ab sofort neben einer modernen Markenpositionierung auch einen frischen, neuen Markenauftritt.

12. Juni 2018

Neue Perspektiven: Mit einem der größten Riesenräder der Welt inszeniert Zeichen & Wunder SAP

Die Brand Design Company nimmt die Neuausrichtung der CEBIT unter dem Motto „Innovationsfestival der Digitalisierung“ ernst – und entwickelt für den SAP Auftritt in Hannover ein spektakuläres Standkonzept.

9. Mai 2018

Erfolgsstory vor den Toren Münchens: Das Charakterbier aus Ismaning erobert Design- und Bierliebhaber im Sturm 

Nach dem großen Erfolg des Ismaninger Hellen gestaltet Zeichen & Wunder auch für das hefetrübe Weißbier der Brauereigenossenschaft einen stilgetreuen Auftritt, der gute Laune verbreitet und Lust auf den Sommer weckt.

25. April 2018

HANNOVER MESSE 2018: SAP und Zeichen & Wunder machen „Shared Intelligence“ zum Erlebnis

Eine weithin sichtbare Lichtskulptur inszeniert eindrucksvoll den interaktiven Showcase zum Thema „Digital Twin“, der im Mittelpunkt des von Zeichen & Wunder konzipierten SAP-Auftritts auf der weltweit wichtigsten Industriemesse steht.

4. April 2018

„Konsumenten wollen Transparenz und Authentizität – nicht nur eine schöne Geschichte."

In der Aprilausgabe der PAGE dreht sich alles um das Thema Brand Story. Was Zeichen & Wunder konkret unter dem Begriff versteht und warum das Thema heute aktueller ist denn je, erzählt Irmgard Hesse im Interview.